HEIDELBERG (dpa-AFX) - "Rhein-Neckar-Zeitung" zu Giffey:

"Es wird auch eine Zeit nach dem Verzicht auf die Kandidatur für den SPD-Vorsitz und nach dem Ministerrücktritt geben. Giffey ist jung. Das kann das frisch gekürte Kandidatenduo - Ralf Stegner und Gesine Schwan - nicht von sich behaupten. Der Parteivize feiert im Herbst seinen 60. Geburtstag, die gescheiterte Präsidentschaftskandidatin zählt 76 Lenze. Da ist allenfalls ein Übergangsszenario denkbar, aber kein Aufbruch. Giffeys Karriere bei der SPD ist noch lange nicht vorbei."/yyzz/DP/he