KOBLENZ (dpa-AFX) - Die "Rhein-Zeitung" zu Anhörung Chefs der Nachrichtendienste:

Nie zuvor schien die Bereitschaft so groß zu sein, die gegenseitig respektierten Freiheitsrechte im Namen einer Ideologie rechter, linker oder religiöser "Befreiung" infrage zu stellen. Das Extremismus-Abwehrzentrum muss daher dringend fit gemacht werden. Probleme wie der Korpsgeist im Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr sind zügig zu lösen. Und schließlich muss sich jeder Demokrat fragen, ob er mit seinem Reden und Handeln die lebendige, ja auch harte Auseinandersetzung in achtsamen Grenzen fördert. Oder dabei extremen bis extremistischen Tendenzen Nahrung gibt./yyzz/DP/fba