KOBLENZ (dpa-AFX) - "Rhein-Zeitung" zu möglichen Öffnungen in Corona-Zeiten:

"Liegt ein Stufenplan erst mal auf dem Tisch, wird der Druck noch weiter zunehmen, die Unzufriedenheit mit einer möglichen Verlängerung des Lockdowns steigen. Und: Beruhigungspillen wie offene Gartencenter, Baumärkte und Blumenläden dürften dann kaum wirken. Der Zielwert von 35 Neuinfektionen je 100 000 Einwohner und Woche wird regional unterschiedlich schnell erreicht werden können, Öffnungen vor Ort wären die logische Folge, von Einheitlichkeit aber bliebe nichts mehr übrig. Entscheidend ist deswegen, dass die Länder ihre Impfkampagnen endlich auf Volllast fahren und mehr Tests das Bewusstsein der Menschen dafür schärfen, wie weit das Virus verbreitet ist."/yyzz/DP/he