ULM (dpa-AFX) - Die 'Südwest Presse' zu Kampf gegen Steueroasen:

"Dem durchschnittlichen deutschen Mittelständler dürfte schon das Knowhow fehlen, exotische Steuerparadiese exzessiv zu nutzen. Bei Großunternehmen sieht das anders aus. Selbst die Deutsche Lufthansa, vom Staat mit vielen Milliarden gerettet, nutzt eine Tochter auf Malta, um kräftig Steuern zu sparen. Nur ist es für Scholz ungleich schwieriger, den Paradiesen unter den EU-Mitgliedsstaaten das Wasser abzugraben. Denn die können sich besser wehren als exotische Inseln. Trotzdem wären da mehr Mut und Konsequenz angezeigt."/yyzz/DP/fba