STUTTGART (dpa-AFX) - "Stuttgarter Nachrichten' zu Corona/Öffnungsdebatte:

"So erlebt das Publikum gerade einen atemberaubenden Autoritätsverlust der Regierungschefin. Angela Merkel stemmt sich nach Kräften dagegen. Tatsächlich geht es aber um die Frage, ob bereits in den kommenden Tagen weitere Schritte beschlossen werden können, um die dritte Welle zu brechen. Folgende Prognose sei gewagt: In zwei, drei Wochen werden viele Leute im Land angesichts explodierender Infektions- und Totenzahlen sagen, dass man vor Ostern besser auf die Bundeskanzlerin und ihre wissenschaftlichen Berater gehört hätte. Es wäre nicht das erste Mal - und für Merkel nur ein schwacher Trost."/al/DP/he