MAGDEBURG (dpa-AFX) - Die "Volksstimme" schreibt zu Corona-Impfstoff/Jens Spahn:

Gesundheitsminister Jens Spahn hat seine frohe Weihnachtsbotschaft verkündet: Pünktlich zum Fest wird der Corona-Impfstoff seine EU-Zulassung haben. Auf einmal geht es: Damit scheint der Impfstart in der Bundesrepublik vor dem Jahreswechsel gesichert. Es war höchste Zeit für dies klare Ansage, an der sich der Minister nun messen lassen muss. Der öffentliche Druck auf ihn und die Bundesregierung war mit jedem Land gewachsen, dass den Impfstoff mit deutschem Know-how zugelassen hatte. Lieber klein hält Spahn allerdings, dass die lieferbare Impfstoffmenge weitaus geringer ausfällt, als von der Regierung vor Wochen vollmundig versprochen wurde. Auch dabei den prioritären Gruppen wie Senioren und Pflegekräften wird sich die Immunisierung über Wochen und Monate hinziehen. Zügig Massenimpfungen zu organisieren, wird die nächste Herausforderung für den Minister. Klappt das nicht, wird die CDU ein hoffnungsvolles Talent weniger haben./yyzz/DP/eas