WIESBADEN (dpa-AFX) - "Wiesbadener Kurier" zu Boris Johnson:

"Spätestens seit in seinem Kabinett Minister und Staatssekretäre Reißaus nehmen, ist der "Point of no return" erreicht. Das Land bräuchte in Zeiten der Krisen einen starken, integren Anführer, hinter dem sich die Nation versammeln kann, aber beileibe keinen, der - wie Johnson es etwa während der Pandemie vollführte - einen Zickzackkurs fährt. (...) Alistair Lexden hat sich vermutlich vertan: Der offizielle Parteihistoriker der Konservativen deklarierte die Johnson-Vorgängerin Theresa May 2019 in einem Artikel als die "schlechteste Führerin der Tories" überhaupt. Well, er tat ihr Unrecht."/ra/DP/jha