WIESBADEN (dpa-AFX) - "Wiesbadener Kurier" zur Lebensmittelkennzeichnung:

"Nutri Score wird von internationalen Lebensmittelkonzernen befürwortet, da diese Ampel bereits in Frankreich und Belgien eingesetzt und in weiteren Ländern diskutiert wird. Ein gleiches System in Deutschland würde Kosten sparen. Trotzdem ist Nutri Score keine Ideallösung. Denn durch die Verrechnung von negativen Stoffen wie Energie, Zucker, Fett und Salz mit positiven Bestandteilen wie Ballaststoffen können unter Umständen unsinnige Gesamtbewertungen zustande kommen. Der "Wegweiser Ernährung" hat dagegen den Vorteil, dass dort die negativen Bestandteile einzeln aufgeführt und mit einer Gesamtnote verbunden werden. Also wäre ein "Wegweiser Ernährung" in Ampelfarben ein sinnvoller Weg, der Transparenz und Verständlichkeit verbindet."/yyzz/DP/he