EMDEN (dpa-AFX) - 'Emder Zeitung' zu Windkraft

"Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass!" Diese Redewendung mag zwar für den einen oder anderen abgedroschen klingen, entspricht aber genau dem, was zur Zeit in Deutschland im Rahmen der sogenannten Energiewende passiert: Jeder fordert sie, aber nur wenige sind so solidarisch, dass sie dafür Nachteile in Kauf nehmen. Hinzu kommen noch viele Einzelinteressen. Und weite Teile der Politikverantwortlichen scheinen mehr auf Wahlen und Wählerstimmen zu schielen als auf das Allgemeinwohl und die Zukunftsfähigkeit. So kommen Entscheidungen wie das Ausschreibungsmodell für Windkraftanlagen zustande - oder die Abstandsregelungen./be/DP/zb