Die Deutsche Konsum REIT-AG (ISIN: DE000A14KRD3) ist in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2019/2020 ("9M") wie erwartet weiter profitabel gewachsen.

Mieterlöse und FFO wachsen mit der Portfoliogröße

Das im Geschäftsjahresverlauf deutlich gewachsene Immobilienportfolio hat in den ersten neun Monaten zu einem starken Anstieg der Mieterlöse und der Funds from Operations ("FFO") geführt. So erhöhten sich die Mieterlöse um 33,8% auf EUR 40,3 Mio. (9M 2018/2019: EUR 30,1 Mio.). Daraus folgend sind die Funds from Operations ("FFO") entsprechend sogar um 37% auf EUR 25,2 Mio. angestiegen (9M 2018/2019: EUR 18,4 Mio. bereinigt). Die aFFO (FFO nach Abzug der kapitalisierten Modernisierungsmaßnahmen) lagen aufgrund von aktuellen Revitalisierungs- und Erweiterungsmaßnahmen bei einigen Immobilien bei EUR 12,9 Mio. (9M 2018/2019: EUR 16,3 Mio.)   …

Jetzt den vollständigen Artikel lesen