MOSKAU/PEKING (dpa-AFX) - Russlands Präsident Wladimir Putin und Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping wollen sich am kommenden Montag über aktuelle Themen austauschen. Wie der Kreml am Freitag in Moskau mitteilte, ist ein Gespräch der Staatschefs im Videoformat geplant. Anlass ist demnach der Vertrag über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern, der vor 20 Jahren unterzeichnet wurde. Putin und Xi wollen dem Kreml zufolge über die Perspektiven der Partnerschaft sprechen.

Russland beliefert das bevölkerungsreichste Land der Erde unter anderem mit Öl, Gas und Kohle. Im Gegenzug verkaufen die Chinesen Maschinen und Konsumgüter in den flächenmäßig größten Staat. Beide Länder verfolgen zudem ähnliche Interessen im UN-Sicherheitsrat und haben ein angespanntes Verhältnis zu den USA. Aus Sicht der Nato stellen China und Russland derzeit die größte Bedrohung für die Sicherheit im euro-atlantischen Raum dar./cht/DP/he