Rezession hin, Inflation her: "Renoviert und saniert wird immer" sagt unser Charttechnik-Experte Stefan Klotter. Er nimmt deshalb den britischen Baustoff-Spezialisten Ferguson in seiner Analyse genau unter die Lupe.

Die wallstreet:online Chartanalysen-Serie zu kurzfristigen Rendite-Chancen Bärenmarkt geht in die nächste Runde. "Schnell rein, schnell raus" so lautet die Devise von Charttechnik-Experte Stefan Klotter. Im Video stellt er einen weiteren Aktien-Kandidaten mit starken Kurs-Chancen von bis zu 20 Prozent vor. 

Ferguson ist ein weltweit tätiger Zulieferer für Handwerksbetriebe, vor allem Klempner und Heizungsbauer. Die Aktie ist im FTSE100 Index gelistet. Ein Wert, der in den vergangenen Monaten zwar Federn gelassen hat, jetzt aber auch Dank eines Aktienrückkaufprogramms "kurz vor dem Durchbruch" steht, wie Stefan Klotter erklärt. Wie Anleger hier mit einem schnellen Deal zweistellige Renditen einfahren können, sehen Sie im Video. 

Übrigens: In dieser Woche stellt wallstreet:online jeden Tag eine neue Kurzfrist-Chance vor. Bleiben Sie dran!

(Hinweis: Zum Zeitpunkt der Analyse am Mittmochmorgen steht die Ferguson-Aktie bei 9300 Pence).

Moderation und Text: Julian Schick, wallstreet:online Zentralredaktion


Jetzt den vollständigen Artikel lesen