(neu: Störung behoben)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Bei Lufthansa hat es am Freitag vorübergehend Computer-Probleme gegeben. Passagiere mussten an einzelnen Stationen mit Hilfe von Listen manuell eingecheckt werden, wie eine Sprecherin in Frankfurt berichtete. Beispielsweise in Hamburg hatte sich dadurch die Abfertigung einzelner Flüge verzögert.

Der allgemeine Flugbetrieb sei aber nicht beeinträchtigt gewesen. Als Ursache nannte die Fluggesellschaft einen weltweiten Systemausfall bei einem Dienstleister. Dieser sei aber nach einer Viertelstunde gegen 11.15 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit wieder behoben gewesen. "Alle Check-In-Systeme arbeiten wieder einwandfrei", hieß es im bei Twitter./ceb/DP/jha