STOCKHOLM (dpa-AFX) - Der Musikstreaming-Marktführer Spotify war am Dienstag von einer Großstörung betroffen. "Irgendetwas stimmt nicht, und wir untersuchen es. Danke für Eure Berichte!", erklärte das schwedische Unternehmen auf Twitter am Abend.

Auf dem Portal "allestoerungen.de" meldeten mehr als 100 000 Nutzer Probleme. Anwender berichteten, dass sie nach dem Öffnen der App sofort wieder ausgeloggt werden. Nach rund zwei Stunden sackte dort die Störungskurve wieder steil nach unten ab.

Am späteren Abend gab der Spotify-Support dann Entwarnung. "Jetzt sieht alles viel besser aus! Meldet Euch bei @SpotifyCares, wenn ihr noch Hilfe benötigt." Über die Ursache der Störung machte Spotify keine Angaben./chd/DP/he