MÜNCHEN (dpa-AFX) - In bayerischen Corona-Hotspots mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 1000 soll das öffentliche Leben in weiten Bereichen heruntergefahren werden. Dort müssen etwa die Gastronomie, Sport- und Kulturstätten schließen, Veranstaltungen werden untersagt. Das kündigte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Freitag nach Beratungen seiner Koalition in München an. Schulen und Kitas sollen aber auch dort weiter offen bleiben./ctt/gba/rol/mom/fuw/DP/ngu