PORSCHDORF (dpa-AFX) - Sachsen rechnet nach Starkregen und Überflutungen in einigen Teilen des Freistaates mit Schäden in Millionenhöhe. Bisher sei das aber noch nicht beziffert, sagte Umweltminister Wolfram Günther (Grüne) am Montag in Porschdorf (Sächsische Schweiz). Dort und auch in Ostsachsen hatten am vergangenen Samstag extreme Regenfälle leichte Überschwemmungen verursacht. Straßen, Eisenbahngleise, Brücken und Gebäude wurden laut Günther in Mitleidenschaft gezogen. Betroffene sollten die Schäden bei ihren Gemeinden anzeigen, sagte er. Am Dienstag wolle sich das Kabinett in Dresden mit den Folgen des Unwetters befassen./jos/DP/eas