Buss Capital hat im ersten Quartal 15 Millionen Euro an die Anleger ausgezahlt und nimmt weitere Auszahlungen vor. Für die DEGAG war 2020 das erfolgreichste Jahr der Unternehmensgeschichte – diese und weitere News im Überblick.

Buss Global Containerfonds: Auszahlungen von 30 Millionen Euro


Anleger, die auf Containerinvestments von Buss Capital Invest gesetzt haben, können sich freuen. Wie das Unternehmen mitteilt, konnten hinsichtlich der Buss Global Containerfonds 9 bis 13 im ersten Quartal 2021 insgesamt rund 15 Millionen Euro an die Anleger ausgezahlt werden. Im zweiten Quartal soll eine Auszahlung in nahezu gleicher Höhe geleistet werden. Dies entspricht den Angaben zufolge Auszahlungen in Höhe von durchschnittlich 5,5 Prozent pro Quartal. „Das Assetmanagement der Containerflotten konnte einerseits einige Sondereffekte nutzen, wie zum Beispiel die verbesserte Situation an den Finanzmärkten zur Fremdfinanzierung von Containerportfolios“, heißt es in der Mitteilung. Die Bestandsflotte profitiert zudem von der gestiegenen Containernachfrage am Weltmarkt. Das Buss-Global-Management hat demnach die Auslastung auf rund 99 Prozent steigern und eine technische Vollauslastung realisieren können! Aktuell können Anleger in die Beteiligung Buss Container 78 investieren und von den Wachstumschancen am Containerleasingmarkt profitieren. Die Vorteile: kurze Laufzeiten (2,5–3 Jahre) und eine fest vereinbarte Verzinsung in Höhe von vier Prozent p.a (quartalsweise Auszahlung).



Den vollständigen Artikel lesen ...

Quelle: Fondsdiscount.de