Luana Capital hat das Portfolio der nur noch bis Ende Juli zeichenbaren Vermögensanlage „Energieversorgung Deutschland“ mit zwei Biomethan-Blockheizkraftwerken erweitert – diese und weitere Neuigkeiten hier im Überblick.

Luana mit neuen Projekten im Bereich Gesundheitsimmobilien


Luana Capital hat bekannt gegeben, das Portfolio der Vermögensanlage BHKW Deutschland 8 Energieversorgung Deutschland um neue Projekte erweitert zu haben. Es handelt sich um zwei bestehende Pflegeeinrichtungen, jeweils in Trier (9.890 qm) und in Bonn (rund 8.000 qm). Ziel ist es, beide Objekte über einen Zeitraum von 20 Jahren mit Strom und Wärme zu versorgen. „Zum Einsatz kommen hocheffiziente Biomethan-BHKW, welche die veralteten und teilweise überdimensionierten Heizanlagen ablösen und so neben einem Beitrag zum Klimaschutz, deutliche Kosteneinsparungen bieten“, heißt es dazu von der Hamburger Gesellschaft. Mittlerweile gehören elf Energieprojekte zum Portfolio BHKW Deutschland 8 Energieversorgung Deutschland: Vier Bestandsobjekte, sechs Neubauobjekte und ein Ladeinfrastrukturprojekt. Durch diese Diversifikation sowie durch die langfristigen Energielieferverträge von bis zu 25 Jahren soll die Einnahmesicherheit der Emittentin erhöht und die Basis für die halbjährliche Zinszahlung in Höhe von fünf Prozent p.a. geschaffen werden. Alle Projekte sind laut Luana Capital weitgehend von fossilen Brennstoffen unabhängig. Neben dem Einsatz von Biomethan setzt das Unternehmen auf Wärmepumpen, Photovoltaik und Batteriespeicher.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Quelle: Fondsdiscount.de