Die SAP-Aktie hat sich auch schon im vergangenen Jahr sehr gut geschlagen. Notierte sie Anfang Januar bei rund 85 Euro, beendete sie das Jahr bei rund 120 Euro. Das sind satte +41%!.

Aktuell bleibt der Wert in einer massiv bullishen Ausgangsposition. Denn die Aktie befindet sich seit dem 11. Oktober des vergangenen Jahres in einem immer noch intakten Point&Figure-Kaufsignal. Dieses entstand durch Erreichen der Marke von 114 Euro und weist ein mittlerweile durch eine O-Säule aktiviertes und die nachfolgende X-Spalte bestätigtes Kursziel von 166 Euro auf.

Bei aktuellen Notierungen um 124 Euro entspricht das einem weiteren satten Potenzial von 42 Euro oder eindrucksvollen +33%.

Wenn Sie die Aktie aufgrund dieser brillanten Aussichten kaufen möchten, sollten Sie unbedingt den anfänglichen Stopp auf 116 Euro legen.

Fallen die Notierungen bis hierhin zurück, entsteht ein Point&Figure-Verkaufssignal. Weitere Kursverluste sind in diesem Fall also sehr wahrscheinlich.

Bei einem Kursziel von 166 Euro und einem Stopp bei 116 Euro ergibt sich bei einem Kauf zu 124 Euro ein tolles Chance-Risiko-Verhältnis von 42 zu 8, also 5,25:1!

Video-Analyse zur SAP Aktie:

Jetzt den vollständigen Artikel lesen