Der Neobroker bietet jetzt auch die deutlich riskanteren Hebelprodukte an - will Kunden aber auch entsprechend schulen. Konkurrent Trade Republic buhlt schon seit Ende Juni mit einem erweiterten Derivate-Angebot auch um die Gunst von Profi-Händlern.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de