22.06.2020 - Das Biosimilar-Unternehmen Formycon AG (ISIN: DE000A1EWVY8) hat heute das Finanzergebnis für die ersten drei Monate des Geschäftsjahres 2020 bekanntgegeben.

Der Konzernumsatz inklusive der sonstigen Erträge belief sich zum 31. März 2020 auf 7,2 Millionen EUR (Vorjahreszeitraum: 9,5 Millionen EUR). Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag bei 0,4 Millionen EUR(Vorjahr: 0,5 Millionen EUR), das operative Ergebnis (EBIT) sowie das Quartalsergebnis summierten sich auf gerundet 0,2 Millionen EUR (Vorjahr 0,2 Millionen EUR). Die ausgewiesenen Umsatzerlöse resultieren aus Vergütungen für Entwicklungstätigkeiten in den auslizenzierten bzw. partnerschaftlich entwickelten Projekten. Für das Gesamtjahr rechnet die Formycon-Gruppe mit Erlösen in Höhe von 35 bis 40 Millionen Euro   …

Jetzt den vollständigen Artikel lesen