In unserem heutigen Interview konnten wir unsere Fragen an Remco Westermann, CEO und Vorstandsvorsitzender der Media and Games Invest PLC (ISIN: MT0000580101), stellen.

Herr Westermann, Sie haben ein Upgrade der Börsennotierung vorgenommen und die Aktien der Media and Games Invest notieren nun im Scale Segment. Was sind die Hintergründe dafür?

Remco Westermann: Mit dem Upgrade in das Scale-Segment haben wir nicht nur dem Wunsch von Investoren entsprochen, sondern auch einen logischen nächsten Schritt vollzogen. Für uns ist Transparenz am Kapitalmarkt wichtig und wir sehen die Börsennotierung auch als einen Teil unserer Wachstumsstory und auch durch die engere Zusammenarbeit mit der Deutschen Börse und unserem Capital Markets Partner die Möglichkeit, unsere Kapitalmarktaktivitäten weiter zu optimieren. Insbesondere Institutionelle Anleger haben uns zu einem Uplisting aus dem Basic Board geraten. Einige konnten z.B. aufgrund der Anlagerichtlinien ihrer Fonds nicht investieren. Durch den Wechsel in das Scale Segment erhoffen wir uns deshalb gerade bei den institutionellen Investoren eine noch höhere Aufmerksamkeit sowie eine breitere Investorenbasis   …

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Nebenwerte-Magazin.com