28.08.2020 - Die Noratis AG (ISIN: DE000A2E4MK4) lieferte Gestern Zahlen, wie zu erwarten bei geplantem Bestandaufbau, und heute dann der zweite Streich: Kapitalerhöhung 4:1 zu einem Bezugspreis von 17,55 EUR. Und der Aktienkurs macht daraufhin einen heftigen Rücksetzer - Minus 4,08% auf 18,80 EUR. Passende Reaktion? Jedenfalls ist die Kapitalerhöhung mehr oder weniger garantiert. Der Hauptaktionär Merz verpflichtete sich ja bereits im März dem Unternehmen im Rahmen von Kapitalmaßnahmen mindestens 50 Mio. EUR bis zum Ende des Geschäftsjahres 2024 zu investieren - hier der erste Schluck.

   …

Jetzt den vollständigen Artikel lesen