Gefallene Engel sind an der Börse fast schon eine eigene Anlage-Kategorie – schließlich vollzieht meist auch die müdeste Krücke auf dem Parkett einen Rebound. Doch gerade heute sollten Anleger genau hinschauen: Wo droht der sprichwörtliche „Dead-Cat-Bounce", wo geht es womöglich wieder deutlich nach oben und wo winkt gar eine historische Gelegenheit? Um diese Fragen beantworten zu können, müssen Anleger ins Detail gehen – und ein Gefühl für Stimmungen entwickeln.


Jetzt den vollständigen Artikel lesen