WIESBADEN (dpa-AFX) - Das beliebteste Auswanderungsziel der Deutschen in Europa ist die Schweiz. Anfang 2020 hatten rund 307 000 deutsche Staatsbürger ihren Wohnsitz in dem Nachbarland, das sind 1200 Menschen (0,4 Prozent) mehr als im Vorjahresvergleich, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden anlässlich des Europatages am 9. Mai mitteilte. Auf dem zweiten Platz folgte Österreich, wo rund 200 000 Deutsche ihren Wohnsitz hatten. Der Anstieg gegenüber dem Vorjahr fiel mit vier Prozent beziehungsweise rund 7600 Personen noch höher aus als in der Schweiz. Für das Vereinigte Königreich liegen dem Bundesamt nur Daten von Anfang 2019 vor. Damals lebten dort rund 142 000 Deutsche. Auf dem vierten Platz folgte Spanien, in dem südeuropäischen Land hatten Anfang 2020 rund 139 000 Deutsche ihren Wohnsitz, das sind etwa Tausend weniger als ein Jahr zuvor./jto/DP/zb