20.07.2020 - Die ENCAVIS AG (ISIN: DE0006095003), unsere Aktie in Crash-Zeiten, scheint derzeit auf der Überholspur. Auch die Tochter liefert Dienstleistungserträge "wie eine Maschine": Encavis Asset Management AG (Encavis AM), Tochterunternehmen der Encavis , hat einen weiteren in Betrieb befindlichen Windpark in Frankreich von der Energiequelle GmbH erworben. Die Anlagen werden in das Portfolio des exklusiv von der BayernLB vertriebenen Spezialfonds Encavis Infrastructure Fund II (EIF II) eingebracht. Der Fonds wird administriert von der Service-KVG HANSAINVEST Lux S.A. und steht institutionellen Investoren weiter zur Beteiligung offen.

   …

Jetzt den vollständigen Artikel lesen