06.07.2020 - Shop Apotheke Europe NV (ISIN: NL0012044747) hat operativ in der Corona-Krise einen noch kräftigeren Umsatzschub erfahren - nach sowieso schon guten Zahlen im Q1 mit einem um 33% auf 232,0 Mio. EUR gestiegenen Umsatz und einem Plus bei den aktiven Kunden von 300.000 auf 5 Mio. (plus 25% zum Vorjahr). Geht es im Q2 noch schneller: Umsatz plus 42% auf 233 Mio. EUR und wahnsinnige 500.000 neue Kunden, so das es jetzt 5,5 Mio. aktive Kunden gibt. Wachstum vorprogrammert für die nächsten Jahre/Monate im Umsatz zumindest, ob das Kundenwachstum diesen Drive halten kann sei mal außen vor. Abe rwenn es jetzt gelingt die corona-bedingt gewonnenen Neukunden zu halten, dann wird das im bau befindliche Logistikzentrum in Venlo vielleicht bald schon - wieder - zu klein sein. Zukunftsmusik. Erstmal wird man voraussichtlich ab 2021 die Kapazitäten verdoppelt haben. Die Entwicklung ist schon beeindruckend. die Kursentwicklung der Aktie aber auch - extremer Anstieg in den letzten Monaten, annähernd eine VERDREIFACHUNG seit dem Corona-Crashtief. Ob hier möglicherweise bereits sehr viel im Kurs vorweggenommen worden ist? Andererseits heisst es ja, der Trend ist Dein Freund? Die aggregierten Halbjahreszahlen (vorläufig):

   …

Jetzt den vollständigen Artikel lesen