shareribs.com - Frankfurt / New York 10.08.2022 - Biotech-Aktien zeigen sich im deutschen Handel überwiegend leichter. Unter anderem rutschen Papiere von Evotec deutlich ab. Qiagen können sich stabilisieren. An der Wall Street klettern Sarepta Therapeutics   …

Kurz vor dem Feierabend verbessert der DAX um 1,1 Prozent auf 13.686 Punkte, gestützt von Zalando, Puma und HelloFresh. Auf der anderen Seite stehen E.On, Deutsche Börse und Deutsche Telekom. Der MDAX steigt um 1,9 Prozent auf 27.797 Punkte. Der TecDAX zieht um 1,5 Prozent auf 3.152 Punkte an, wobei Papiere von Kontron, Jenoptik und Bechtle deutlich zulegen können. Vantage Towers und Deutsche Telekom verlieren.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen