shareribs.com - London 28.09.2021 - Der Goldpreis liegt weiter unter Druck, belastet vom deutlich festeren US-Dollar, der auf ein Jahreshoch klettert. Die Aussichten auf eine geldpolitische Straffung belastet das gelbe Metall   …

Der Goldpreis ist unter die Marke von 1.750 USD gefallen, nachdem die US-Notenbank deutlich machte, dass die geldpolitische Straffung in den USA schneller erfolgen könnte als bislang erwartet.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen