shareribs.com - London 14.01.2022 - Für Gold geht es auch am Freitag leicht aufwärts. Es zeichnet sich das stärkste Wochenplus seit November ab. Dabei helfen der schwächere US-Dollar und nachlassende Renditen auf US-Staatsanleihen   …

Der Goldpreis wird derzeit getrieben von der Schwäche des US-Dollars. Der Greenback ist unter Druck geraten, nachdem die US-Notenbank ihre geldpolitischen Planungen für die kommenden Monate dargelegt hat.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen