shareribs.com - New York 10.11.2021 - Die Ölpreise zeigen am Mittwoch fester. In den USA sind die Rohölbestände überraschend gesunken. Die Analysten der Bank of America erwarten einen kräftigen Kurssprung bei den Ölpreisen   …

Das private American Petroleum Institute meldete gestern einen Anstieg der Rohölbestände um 2,485 Mio. Barrel. Im Vorfeld hatte man ein Plus um rund 1,9 Mio. Barrel erwartet. In den Vorwochen waren die Bestände geklettert, auf Sicht des Jahres sind die Bestände aber um 60 Mio. Barrel gesunken.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen