shareribs.com - London 21.01.2022 - Die Ölpreise zeigen sich etwas leichter, da die Investoren einen Teil ihrer Gewinne der vergangenen Tage mitnehmen. Die Rohölbestände in den USA sind leicht gestiegen   …

Wie die Energy Information Administration gestern mitteilte, sind die Rohölbestände in den USA in der vergangenen Woche um 0,5 Mio. Barrel auf 413,8 Mio. Barrel gestiegen. Die Bestände liegen damit um acht Prozent unter den Fünf-Jahrestief. Die Benzinbestände stiegen um 5,9 Mio. Barrel und liegen noch zwei Prozent unter dem Fünf-Jahresschnitt. Die Bestände der Destillate sanken um 1,4 Mio. Barrel und liegen um 16 Prozent unter dem Fünf-Jahresschnitt.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen