shareribs.com - Chicago 28.07.2022 - Die Agrarfutures am Chicago Board of Trade klettern im elektronischen Handel weiter. Die Sojabohnen haben dabei das höchste Niveau seit mehr als zwei Wochen erreicht   …

In den vergangenen Handelstagen dominierten die Sorgen der Marktteilnehmer hinsichtlich der Versorgungslage mit Weizen, nachdem Russland kurz nach einem Exportabkommen die ukrainische Hafenstadt Odesa angegriffen hat. Es wird befürchtet, dass das Abkommen nicht eingehalten wird und damit auch die Angebotslage sich nicht entspannt.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen