shareribs.com - New York 23.05.2022 - Der Südosten der USA wird immer mehr zu einem wichtigen Standort der Autoindustrie. Nun plant Hyundai den Bau einer Anlage. Derweil zieht es Tesla nach Indonesien, wo eine Fabrik für Fahrzeuge und Batterien entstehen könnte   …

Der koreanische Autobauer Hyundai hat entschieden, die nächste Fabrik für E-Fahrzeuge im US-Bundesstaat Georgia zu errichten. Dort sollen jährlich 300.000 Fahrzeuge gefertigt werden, die vor allem auf dem US-Markt verkauft werden sollen. Am Freitag teilte das Unternehmen mit, dass man 5,54 Mrd. USD für den Bau der Anlage plane. Diese soll nahe der Stadt Savannah entstehen und bei Produktionsbeginn im Jahr 2025 rund 8.100 Mitarbeiter beschäftigen.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen