shareribs.com - Johannesburg 04.11.13 - Die südafrikanische Minengewerkschaft NUM teilte am Sonntag mit, dass die Arbeiter bei Northam Platinum die Arbeit niedergelegt hätten. Das Unternehmen befindet sich derzeit in Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft.

Die Zondereinde-Mine von Northam Platinum wird seit Sonntag bestreikt. Grund hierfür sind die andauernden Tarifverhandlungen mit der NUM, die festgefahren sind, da das Unternehmen trotz des Entgegenkommens der Gewerkschaft keine Zugeständnisse bei den Lohnangeboten unterbreitet hat, wie ein Sprecher des Unternehmens mitteilte. Die NUM will für seine 7.000 Mitglieder bei Northam eine Lohnerhöhung von 61 Prozent durchsetzen, Northam bietet hingegen nur sieben bis acht Prognosen.

Die Zondereinde-Mine produziert derzeit rund 300.000 Unzen Platin im Jahr.

Bei den anderen Platinproduzenten könnte es ebenfalls zu einem Streik kommen. Die militante AMCU ist bei Lonmin, Impala Platinum und Anglo American Platin der Hauptvertreter. Die Gewerkschaft ließ mitteilen, dass es in den Tarifverhandlungen bisher keine Fortschritte gegeben habe.