Daumen runter! Mehrere DAX-Größen sind ins Visier der US-amerikanischen Investment-Legende geraten. Unser Charttechnik-Experte Stefan Klotter zeigt, wieso Short-Wetten und Gewinnmitnahmen im Bärenmarkt so wichtig sind.

Wenn Hedgefonds-Größen wie Ray Dalio gegen eine Aktie wetten, dann schauen Privatanleger ganz genau hin. Vor kurzem wurde bekannt, dass die Investmentlegende und sein Bridgewater Hedgefonds unter anderem den Wohnungskonzern Vonovia und die DAX-Größen SAP und Siemens leerverkauft hat.

Warum diese Wetten nicht nur fundamental sondern auch aus charttechnischer Sicht Sinn machen, erklärt Klotter hier im Video. Welche seiner eigenen Short-Wetten bereits aufgegangen sind und bei welcher Aktie er gegen Altmeister Dalio wettet – schalten Sie jetzt ein!

Übrigens: Wem die Short-Wetten zu heiß sind, der kann trotz Bärenmarkt auch auf der Long-Seite Gewinne einfahren. Wie das geht, erklärt Stefan Klotter in diesem Video mit seinem neuen "Drei aus Sechs"-Trading-System!

Moderation: Cornelia Eidloth, Text: Julian Schick, wallstreet:online Zentralredaktion


Jetzt den vollständigen Artikel lesen