Doch welche Kursziele gibt es für Silber, sind dreistellige Kurse realistisch und wie schneidet Silber eigentlich im Langfristvergleich mit Gold ab? Diese Fragen stellt Kübra Anac, Moderatorin bei Aktionär TV, Edelmetall-Experten Markus Bußler.

"Wenn wir die 30 Dollar überwinden, dann hat Silber viel freies Feld vor sich – ähnlich einem Stürmer, der alleine aufs Tor zuläuft", sagt Markus Bußler. Aber dazu müsse die aktuelle – verdiente – Konsolidierungsphase zunächst abgeschlossen werden. Um den Silberpreis zu analysieren sei die technische Analyse elementar, schließlich würden sich die fundamentalen Rahmenbedingungen nicht täglich ändern, der Kurs aber schon. "Wenn Sie Silber oder auch Gold analysieren wollen, dann kommen Sie an der technischen Analyse nicht vorbei", sagt Markus Bußler. Allerdings sieht er keine Konkurrenz zwischen technischer und fundamentaler Analyse. Beides könne durchaus Hand in Hand bestehen.