WERBUNG / ANZEIGE - Börsennews.de ist für den Inhalt der Anzeige nicht verantwortlich.

Werden Sie Insider bei Oro X Mining und satte Gewinne sind für Sie möglich!

Achtung: Dieser Trick funktioniert für alle Gold-Aktien. Sie müssen NUR diesen Leitfaden beachten.

Wenn Sie künftig zu den Gewinnern im Gold-Sektor gehören wollen, sollten Sie sich die 5 Minuten Zeit jetzt nehmen.

Heute geht es nicht nur um unsere neue Aktie – mit bis zu +2.000% Kurspotenzial – sondern um das Schema dahinter und wie Sie praktisch immer Gewinne machen, wenn Sie das beherrschen.

  • Kaufen Sie eine Aktie mit AAA Projekten, bei denen die größten Experten an Bord sind Hier: Paul Matysek – Einer der Erfolgreichsten im Rohstoffsektor, der zigmal >1.000% Kursgewinne schaffte und Firmen wie diese von zweistelligen Millionen zu fetten dreistelligen Millionenbewertungen baute.
  • Sie steigen heute noch frühzeitig ein – bevor alle Welt davon weiß für 35 Mio. CA$ Marktkapitalisierung. Die Chance, bei Übernahme liegt deutlich im mittleren dreistelligen Millionenbereich.

Sie kaufen zwei Aktien mit der Bewertung von einer.

Weil…

Oro X Mining
(ehem. Western Pacific Resources)
WKN: A2QFAU | ISIN: CA68702W1077

  • beschlossen hat an Aktionäre eine Sonder-Dividende durch den „Spin-Out“ zu ermöglichen. Schon bald könnte es so weit sein.

Liebe Leserinnen und Leser, bis zum Jahresende und zu Beginn des 1. Quartals 2021 erwarten die Top-Investmentbanker einen Goldpreis von mindestens 2.200 bis 2.500 US-Dollar pro Unze. Viele Goldaktien starten darum erst jetzt durch.

Mein Rat: Bleiben Sie bitte vorsichtig und wählen Sie NUR Gewinner aus

Gehören Sie manchmal zu den Pechvögeln, die öfters auf die falschen Gold-Aktien setzen und deshalb zurecht skeptisch sind, wenn neue „Kursraketen“ über diesen Kanal vorgestellt werden?

Ich kann Ihre Skepsis nachvollziehen.

Auch ich habe viele Jahre mit kleinen Werten erst viel Geld verloren, bevor ich das System durchschaut habe.

Wenn Sie schon ein paar Mal satte Gewinne erzielt haben, werden Sie bald feststellen.

Es wimmelt im Goldsektor von üblen Charakteren, die es in erster Linie auf Ihr Geld abgesehen haben und Aktien hochjubeln, die keine Substanz haben.

Es gibt selbst im Goldsektor ganz wenige ehrliche Unternehmer und Insider, die stets die besten Werte. Das ominöse 1% gehört zu den steinreichen Investoren, die einen Erfolg nach dem nächsten produzieren.

Deren Aktien werden praktisch immer Serien-Erfolge.

Wenn Sie das Schema erst einmal durchschaut haben, dann werden Sie nie mehr einen x-beliebigen Wert kaufen, nur weil er von uns oder jemand anderem angepriesen wird. Sie prüfen selbst, was hinter dem Erfolg steckt und Sie werden schnell auf die Gewinner-Straße abbiegen.

Das beste Beispiel für einen solchen Erfolgswert, der jetzt durchstartet, ist:

Die neue Insider-Aktie im Gold-Sektor mit spektakulären News gleich zu Beginn

Oro X Mining
(vormals Western Pacific Resources)
WKN: A2
QFAU | ISIN: CA68702W1077

Exklusiv berichte ich Ihnen heute von DEM Mann, bei dem alles klappte: Was er bisher anfasste, wurde wahres „Anleger-Gold“, mit stets atemberaubenden Kursgewinnen.

+++ Gleich zu Beginn steigt hier die Minen-Legende Paul Matysek ein und dieses Corporate Update birgt heftiges Gewinnpotenzial. +++

Dieser Mann – Paul Matysek – ist von Anfang an bei Oro X Mining dabei

Für mich ist Matysek einer DER Top-Minenunternehmer der letzten vier Jahrzehnte, ein Mann, der etwas davon versteht, den Wert für die Aktionäre zu maximieren.

Er ist der Garant dafür, dass bei Oro X Mining alles richtig läuft.

Wer in seine Gewinnerstraße investierte, partizipierte von >3 Milliarden „Shareholder-Value“:

Bekannte „Matysek-Aktien“ waren: Energy Metals, Lithium X Energy, Energy One und Potash One. Das Projekt von Potash One konnte während des letzten Rohstoffbooms im Jahr 2010 erfolgreich für über 400 Mio. US-Dollar an das im DAX-Index notierte Unternehmen Kali & Salz verkauft werden.

Er ist bei vielen erfolgreichen Werten engagiert. So ist er auch Verwaltungsratsmitglied von Nano One Materials. Einer Aktie die +1.000% steigen konnte.

Bei Lithium X war in wenigen Monaten ein Verzwanzigfacher möglich:

Keine Frage, Oro X ist noch ein Goldexplorationsunternehmen im Frühstadium. Doch das mag ich bei dieser Aktie, denn dadurch erhöht sich die Chance für Aktionäre auf einen sensationellen Anlageerfolg beträchtlich.

Dass sich Matysek so früh schon an dieser Story beteiligt, spricht für Oro-X-Mining, mit seinen Kernprojekten in Peru: Coriorcco und Las Antas sowie den weiteren Engagements in Ecuador, ein enormes Potenzial zuspricht, neben den bereits bekannten, weitere beträchtliche Gold-Vorkommen zu entdecken.

Paul Matysek ist zurzeit amtierender CEO von Gold X Mining, die >7 Mio. Goldunzen aufbaute und startete als der leitende Berater des CEOs bei Oro X Mining. Damit ist Oro X Mining, der inoffizielle Nachfolger von Gold X Mining, die kurz vor einer Übernahme stehen könnte.

Hohe Goldgehalte begeistern hier Anleger

Die meisten Anleger wissen: Goldaktien weisen mit zunehmend besserem Goldpreis noch enormes Wachstumspotenzial auf.

Das gilt besonders für die besten Gold-Aktien mit „hochgradigen“ Vorkommen, wie in der Fachsprache Goldprojekte mit hohen Gehalten von deutlich über 1 Gramm pro Tonne Erz genannt werden.

Mit dem Coriorcco-Projekt in Peru, das schon eine historische Produktion (2010-11) von zwei Adern vorweisen kann, bei dem 5.719 Tonnen Erz mit einem Goldgehalt von 7,5 Gramm pro Tonne.

Die Geologen von Oro X sind sich sicher, dass das System intakt ist und sich weit unter die Oberfläche erstreckt. Es besteht die Hoffnung, dass die Oberflächenadern ein größeres epithermales System darstellen – mit einer hochgradigen Lagerstätte darunter.

So starke Projekte ziehen die besten Gold-Sucher der Welt an, die den Managern der großen Goldkonzerne immer eine Nasenlänge voraus sind und ihnen die besten Projekte wegschnappen, diese mit eigenem Kapital zur Übernahmereife bringen und damit ihre Aktionäre reich machen.

Eine Investition im aktuellen Stadium macht besonders viel Sinn, weil der Kurs der Aktie – bevor die ersten entscheidenden Bohrergebnisse Anfang des nächsten Jahres bekannt gegeben werden – eine viel bessere Chance als die meisten anderen Vergleichswerte hat, mit einem Erfolg durchzustarten.

Das Management sieht keine Anzeichen dafür, dass die Erkundung im Rahmen dieser Projekte mit wesentlichen Risiken verbunden wäre, und hat sich daher intern das ambitionierte, aber realistische Ziel von 1–2 Millionen Unzen sehr hochgradigen Goldes gesteckt, die möglicherweise Durchschnittsgehalte von 7–10 Gramm Gold pro Tonne aufweisen werden.

In Zeiten, in denen Minenkonzerne sich damit abmühen, dem Erz 0,5–1 Gramm Goldgehalt pro Tonne abzutrotzen, sind diese bis zu 20-mal höheren Goldgehalte exakt das, wonach Mineninvestoren suchen und wofür sie am Ende extrem hohe Übernahmeprämien bezahlen.

Und es ist ein Vertrauensbeweis, dass das Kernmanagement selbst investiert ist:

Management und Insider halten 20% der Aktien.

Weitere Spitzenkader weisen auf die massive Erfolgschance bei Oro X hin. Der CEO von Oro X, Luis Zapata, kann bereits auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken und wird schon länger von Paul Matysek als Mentor betreut.

  • Er war bei Northern Empire Resources, die von Coeur Mining aufgekauft wurden dabei und gründete noch dazu Otterburn Resources, das Vorgängerunternehmen von K92 Mining, welche in Papua-Neuguinea zu einer der erfolgreichsten Aktien für Mineninvestoren wurde, die der Goldmarkt in den letzten Jahren je gesehen hat.

Mit an Bord ist eine weitere Legende, Darryl Cardey.

  • Cardey war Mitbegründer von Underworld Resources, einem der ersten Explorer, der das Yukon-Gebiet neu erschloss und wegen außergewöhnlicher Explorationserfolge sehr früh vom kanadischen Goldminenkonzern Kinross übernommen wurde. Für die Charts der Aktien, die allesamt explosionsartige Kursgewinne ermöglichten, ist hier leider kein Platz mehr (…)

Kurzum: Durch das Management bestehen beste Kontakte zu Investoren im Sektor, die sämtliche Meilensteine und die Wachstumsphase finanzieren können.

Werden die besten Spürnasen der Welt nun auch beim Coriorcco-Projekt auf Gold treffen?

Das Projekt hat eine Fläche von 2.000 Hektar und ist damit eine der bedeutendsten Konzessionen in der Region Ayacucho im Süden Perus.

Das neue Projekt besteht eigentlich aus zwei Optionen auf die beiden benachbarten Grundstücke Coriorcco, im Norden, dem bisherigen Kerngebiet und Las Antas im Süden, das vor allem unter der Oberfläche noch erhebliches Explorationspotenzial birgt.

Die nächsten Schritte stehen somit fest:

  • Mit den ersten rund 5.000 bis 10.000 Meter wird man voraussichtlich ab dem Frühjahr 2021 beginnen.

Der Bonus für Aktionäre sind die Ecuador-Projekte.

Ein besonders spannender Bonus für alle Anleger, die heute kaufen, ist die Möglichkeit, zwei Aktien zum Preis von einer zu erwerben.

Das zurzeit im Unternehmensbesitz befindliche Ecuador-Projekt, das den Namen Julian trägt, weist, gemäß einer unbestätigten Ressourcenschätzung, schon 388.000 Unzen auf und wird, nachdem eine neue Gesellschaft gegründet worden ist, mit ziemlicher Sicherheit demnächst als „Sonderdividende“ an die Aktionäre ausgegliedert werden.

Weiterhin soll nach unseren neuesten Informationen dieses neue Unternehmen eine zweite 6.000 Hektar große Explorationskonzession im sehr goldträchtigen Gebiet erhalten, für das bereits eine Absichtserklärung unterzeichnet wurde.

Die Ausgliederung und Formierung einer neuen Gesellschaft wird voraussichtlich Anfang des nächsten Jahres bekannt gegeben werden.

Die Pipeline ist damit bis zum 2. Halbjahr 2021 prall mit kurstreibenden Nachrichten gefüllt:

Heute haben Sie bei Oro X Mining die gleiche Chance, in einen großen Gewinner zu investieren:

  • Investieren Sie zu einem für Börsenspekulanten frühestmöglichen Zeitpunkt in eine neue Story mit gerade einmal 35 Mio. kanadischen Dollar Marktkapitalisierung,
  • in ein Unternehmen mit einem bewährten Managementteam, das schon 9 sehr erfolgreiche Übernahmen abwickelte, fünf davon unter der Regie von Paul Matysek, und das…
  • ein vielversprechendes Bohrprogramm durchführen wird, das bereits in 8 Wochen starten soll.
  • Das Management könnte möglicherweise obendrein seine ecuadorianischen Vermögenswerte in eine gänzlich neue Aktie ausgliedern, sodass Sie heute im Grunde genommen zwei Aktien zum Preis von einer bekommen.

Herzliche Grüße
Ihre
Tenbagger-Redaktion

Schauen Sie sich am besten gleich auch die neueste Investorenpräsentation an:

MIT DIESEM LINK ERHALTEN SIE DIE IR-PRÄSENTATION IN EINER PDF-DATEI

_

Interessenkonflikt

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“), dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handlungsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Bullrich Media Ltd („Herausgeber“) bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder.

Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen: „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden.

Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen. Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko. Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen.

Hinweise gemäß § 34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Für die Berichterstattung über das Unternehmen Oro X Mining wurden Verfasser, Herausgeber und Vermittler entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Herausgeber, Verfasser und Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien und Warrants. Vermittler könnten höhere Kurse nutzen, um selbige zu verkaufen, hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Bitte den Haftungsausschluss & Interessenkonflikte beachten.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Bullrich Media Ltd

Lidia Glinskaya
International House
24 Holborn Viaduct
London EC1A 2BN
United Kingdom

Kontakt:

Telefon: +44 20 7193 4992
E-Mail: info@tenbagger-report.de

Registergericht: England and Wales
Registernummer: 11893196
Aufsichtsbehörde: Companies House
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Lidia Glinskaya

Verfasser des Artikels: Tenbagger*
* Pseudonym (richtiger Name ist dem Herausgeber bekannt)

Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

++++ Werbung/Anzeige Ende++++

Haftungshinweis/Disclaimer

Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de sind nicht für die als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Texte und Bilder verantwortlich und machen sich den Inhalt der Werbung/Anzeige nicht zu Eigen.

Verantwortlich für den Inhalt der Werbung/Anzeige ist allein der jeweilige benannte Herausgeber der Werbung/Anzeige. Eine inhaltliche Kontrolle der als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Inhalte durch die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de findet nicht statt. Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der gemachten Angaben.

Es handelt sich bei der Werbung/Anzeige um keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere seitens der Markets Inside Media GmbH. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können.

Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle finanzielle Schäden, die durch die in diesem Medium ausgesprochenen Empfehlungen verursacht werden könnten. Die Markets Inside Media GmbH und Ihr Portal Börsennews.de und/oder verbundene Unternehmen, Führungskräfte und/oder Mitarbeiter halten derzeit oder zukünftig Long- oder Shortposition in den in der Anzeige beschriebenen Wertpapieren und/oder Optionen, Futures und andere Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren oder andere Investments, die sich auf von Markets Inside Media und Börsennews.de herausgegebenen Medien beziehen.

Mit der Nutzung der Angebote des Portals Börsennews.de akzeptiert der Nutzer die Nutzungsbedingungen/Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die unter www.boersennews.de/service/agb abrufbar sind.