Auf Ertragsseite erwartet das Institut für 2020 allerdings ein Betriebsergebnis vor Bewertung unterhalb des Vorjahresniveaus - das sei vor allem dem Negativzinsumfeld und der Corona-Krise geschuldet.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de