BERLIN (dpa-AFX) - Führende SPD-Politiker sind zu Beratungen zur künftigen Ausrichtung der Partei in der Koalition zusammengekommen. Das erweiterte Präsidium beriet über einen Leitantrag für den an diesem Freitag beginnenden Parteitag. Das mehr als 40-köpfige Gremium besteht aus den Bundesministern, der Fraktionsführung und zahlreichen weiteren Vertretern der Partei.

Das Gremium hatte bereits zweimal getagt, um über die Halbzeitbilanz der Koalition und neue Vorhaben zu beraten. Die designierten SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans nahmen zum ersten Mal teil. Der eigentliche Beginn der Sitzung verzögerte sich nach Angaben aus der Partei zunächst, da noch redaktionell an einer Vorlage gearbeitet wurde. Eine Information der Öffentlichkeit über die Beratungen war nicht geplant./bw/tam/DP/nas