BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundessprecherin der Grünen Jugend, Anna Peters, hat sich gegen ein schwarz-grünes Bündnis nach der kommenden Bundestagswahl ausgesprochen und insbesondere den möglichen Unions-Kanzlerkandidaten Armin Laschet kritisiert. "Ich möchte natürlich eine Regierung mit starker Beteiligung der Grünen - aber ohne die Union, damit diese Politik des Stillstands endlich ein Ende hat", sagte Peters dem Nachrichtenportal watson.

Auf den neuen CDU-Chef und nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Laschet angesprochen sagte sie: "Armin Laschet ist niemand, der eine verantwortungsvolle Politik macht. Für mich ist er der Kohle-König aus Nordrhein-Westfalen, der die Räumung des Hambacher Forsts unterstützt hat."/sax/DP/men