Erinnern Sie sich noch an die letzten Jahre des vergangenen Jahrtausends, als Amazon belächelt wurde, weil es versuchte, Bücher über das Internet zu vertreiben? Jetzt, rund 20 Jahre später, gibt es kaum noch Güter, die man nicht mehr über das World Wide Web erwerben kann. Die Transformation von Off-zu Online ist bereits weit fortgeschritten. Auch Zeitschriften oder Bücher liest man in der heutigen Zeit vermehrt auf Tablets. Die Digitalisierung bietet unendliche Möglichkeiten für Medienhäuser, ihr ursprüngliches Geschäftsmodell zu skalieren, mit Riesenpotenzial für die jeweiligen Unternehmen.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Kapitalerhoehungen.de