Erhalten Anleger eine anteilige Erstattung der Abschlussprovision, so ist diese im Rahmen der steuerlichen Erklärungspflichten zu berücksichtigen.

Kunden, welche ihre Anlageentscheidungen eigenständig treffen, können auf Basis der beratungsfreien Geschäftsgrundlage von FondsDISCOUNT.de die regulären Abschlussprovisionen für die Vermittlung ihrer gewünschten Beteiligungen deutlich reduzieren. So verzichtet FondsDISCOUNT.de in der Regel vollständig auf das Agio und überweist den Gegenwert auf das Kundenkonto. Dabei gilt zu beachten, dass diese Provisionserstattungen steuerliche Wirkung haben. Nachfolgend wird dargestellt, in welcher Form und an welcher Stelle eine steuerliche Erfassung erfolgen kann. Bitte beachten Sie hierbei, dass es sich lediglich um eine allgemeine, redaktionelle Aufbereitung handelt. Eine individuelle Steuerberatung kann nur der persönliche Steuerberater leisten.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Quelle: Fondsdiscount.de