OSNABRÜCK (dpa-AFX) - Der Deutsche Umweltpreis ist mit 500 000 Euro dotiert. Damit ist er nach Angaben der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) die höchstdotierte Umweltauszeichnung Europas. Die Stiftung im niedersächsischen Osnabrück würdig mit dem Preis seit 1993 jährlich Leistungen, die entscheidend und vorbildlich zum Schutz und Erhalt der Umwelt beigetragen haben oder in Zukunft bei einer deutlichen Umweltentlastung helfen werden.

Auf Empfehlung einer unabhängigen Jury hin entscheidet das Kuratorium der Stiftung über die Preisträger. Ausgezeichnet werden Personen, Firmen und Organisationen. Nur sporadisch wird der Ehrenpreis verliehen.

Die DBU wurde 1990 gegründet, sie ist nach eigenen Angaben eine der größten Stiftungen Europas. Sie fördert innovative und beispielhafte Projekte zum Umweltschutz. Bislang hat sie mehr als 9700 Projekte mit insgesamt rund 1,8 Milliarden Euro unterstützt./eks/DP/nas