ZÜRICH (dpa-AFX) - Der Schweizer Rückversicherer Swiss Re <CH0126881561> hat 2019 den Gewinn nicht so stark gesteigert wie von Experten erwartet. Der Überschuss sei zwar um fast drei Viertel auf 727 Millionen Dollar (673 Mio Euro) gestiegen, teilte der Konkurrent von Hannover Rück <DE0008402215> und Munich Re <DE0008430026> am Donnerstag in Zürich mit. Von Bloomberg befragte Experten hatten allerdings mit einem Gewinnanstieg auf mehr als eine Milliarde Dollar gerechnet. Die Dividende soll um fünf Prozent auf 5,90 Franken erhöht werden. Zudem will das Unternehmen weitere Aktien für bis zu eine Milliarde Franken zurückkaufen./zb/mis