Thyssenkrupp hat am Donnerstag Zahlen vorgelegt, die den Anlegern nicht ganz gefallen haben. Auch den Ausblick hatten sich die Börsianer etwas optimistischer vorgestellt und die Aktie verlor von knapp 7,42 Euro auf bis zu 6,50 Euro. In diesem Bereich liegt eine Unterstützung, die jetzt getestet werden könnte. Sollte diese Linie keinen Halt bieten, drohen Verluste bis etwa 6,00 Euro.

Analysten-Meinungen!

Die Anal...

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: RuMaS.de