Am 27. Juni hatten wir den Express-Service-Lesern mitgeteilt: „Wer das am Montag genannte Hebel-Zertifikat mit einem starken Hebel auf thyssenkrupp eingesetzt hat, kann einen satten Gewinn sehen. Nach dem steilen Kursanstieg am Freitag sollte man allerdings Montagfrüh sehr wachsam sein und mindestens eine enge Absicherung einbauen. Es könnte zwar zunächst bis 9,30 Euro weiter aufwärts gehen, aber sicher ist sicher. Sollte es darüber hinaus ...

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: RuMaS.de