Die thyssenkrupp-Aktie, ISIN: DE0007500001 die am 10. Mai ein Hoch bei 11,725 Euro erreichte, schloss am Freitag bei 8,126 Euro und hat seither über 30 Prozent verloren. Der Kursverlauf oberhalb der Unterstützung war trügerisch und hatte auch uns zu einer Trading-Idee gebracht, die zu keinem Erfolg führte. Nach den vielen Volltreffern, die wir seit Anfang März gemeldet hatten, ging dieser Trade leider „in die Hose“. Grundsätzlich setzen wir...

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: RuMaS.de