WERBUNG / ANZEIGE - Börsennews.de ist für den Inhalt der Anzeige nicht verantwortlich.

Diverse Angebote von namhaften strategischen Partnern liegen vor, fällt die Entscheidung schon in Kürze?


Vollbild / Zweiter Podcast von Ellis Martin über Tocvan Ventures Corp.

Der sehr bekannte und beliebte US-Radiomoderator Ellis Martin veröffentlichte ein neues Interview mit Derek Wood, dem CEO von Tocvan Ventures Corp. (CSE: TOC; WKN: A2PE64). Gesprächsthema Nummer eins waren die erfreulichen Bohrergebnisse der letzten Wochen, mit denen die etablierte Gold-Silberlagerstätte (Main Zone) in zwei Richtungen (nach Süden und Osten) um jeweils 100 m vergrößert werden konnte. Das vorrangige Ziel des Phase-2-Bohrprogramms bei Pilar war es, die Lagerstätte für einen geplanten Tagebau zu vergrößern und die Wirtschaftlichkeit des Projekts zu unterstreichen – Tocvan hat dies erfolgreich erreicht!

Die Ergebnisse der geplanten Großproben („bulk samples“; Abbau von bis zu 50.000 Tonnen direkt an der Erdoberfläche zu Testminenzwecke) sollen ausreichen, um die Produktionsentscheidung zu treffen. Schon jetzt befindet sich Tocvan mit Unternehmen in Verhandlungen, wobei Tocvan sehr darauf bedacht ist, im Interesse seiner Aktionäre den richtigen strategischen Partner auszuwählen. Anstatt Bohrprogramme durch neue Aktienausgabe zu finanzieren (verwässernd), möchte Tocvan lieber Cashflow generieren (anfangs mit Großproben und anschließend mit einem Tagebau), um die Exploration auf seinen beiden Grundstücken (Pilar und Picacho) hochzufahren. Die Zeit ist also reif, einen namhaften Partner zu präsentieren, mit dem gemeinsam in Produktion gegangen wird. Einen Strich durch diese Rechnung könnte eine feindliche oder freundliche Übernahme machen, wodurch Aktionäre typischerweise noch schneller Gewinne einstreichen (dann aber auch tiefer als $9,63).

In den Interviews von Ellis Martin werden aussichtsreiche Investment-Chancen mit Schwerpunkt auf Edelmetalle, Rohstoffe und Technologien besprochen. Die 13 börsengelisteten Unternehmen, die Ellis Martin aktuell in seinen Talk-Shows präsentiert, haben eine Börsenbewertung von durchschnittlich $131 Mio. CAD. Tocvan gehört mit einer aktuellen Börsenbewertung von $41 Mio. also zu den noch eher günstig bewerteten Aktien, die Ellis Martin seiner großen Zuhörerschaft vorstellt. Sobald in Kürze die US-Börsennotierung abgeschlossen ist, sollten die Dinge so richtig Fahrt aufnehmen.

Eine deutsche Übersetzung des Interviews ist untenstehend verfügbar:


Quelle: https://youtu.be/cLJaixTJ808

Deutsche Kurzfassung (freie Übersetzung):

• Ellis Martin fragte Derek Wood über die bisher veröffentlichten Bohrergebnisse vom Phase-2-Bohrprogramm. Derek betonte, dass es letzte Woche und Mitte Juni erstaunliche Neuigkeiten („exciting news“) gab, da die Lagerstätte signifikant vergrößert wurde, und zwar in 2 verschiedenen Richtungen jeweils um 100 m. Laut Derek machen diese jüngsten Bohrerfolge die Größe und das Ausmaß des Projekts noch gewaltiger, während Tocvan auf die Großproben-Programme („bulk sample“) zusteuert.

• Ellis sagte daraufhin: „Wenn man ein so großartiges epithermales System wie dieses hat, bei dem Gold direkt an der Erdoberfläche vorkommt, dann weiss man nicht, bis in welche Tiefen das Gold vorhanden ist, sodass es ein wirkliches gutes Zeichen ist.“ Derek antwortete: „Ja genau, bisher sind wir nur in Tiefen von bis zu 150 m vorgestoßen, weil wir diesen Oxid-Deckel/Zone („oxide cap“) nahe der Erdoberfläche nachweisen wollen. Als wir das Projekt übernommen haben, analysierten wir alle Ergebnisse von vorherigen Betreibern und stellten fest, dass es wahrscheinlich eine wirtschaftlich rentable bzw. abbauwürdige Ressource direkt an der Erdoberfläche gibt, die mit einem Tagebau gefördert werden kann. Und bisher haben wir lediglich versucht, einen solchen Tagebau zu vergrößern und Wirtschaftlichkeitszahlen zu zeigen. Es ist wirklich erstaunlich: Bei jedem Schritt auf unserem Weg haben wir das Projektrisiko weiter reduziert und konnten zeigen, dass die Projektausmaße größer sind als bisher angenommen, sodass es für uns zunehmend komfortabler geworden ist, da wir wirtschaftliche Zahlen zeigen werden können. Wir müssen nur eine im Tagebau abbauwürdige Ressource nachweisen und dann denke ich, dass wir in der Lage sein werden, Cashflow zu generieren, um damit wir den Rest des Grundstücks zu explorieren, und auch das Zweitprojekt in Sonora, das wir vor kurzem übernommen haben.“

• Ellis fragte daraufhin: „Mit der Generierung von Cashflow meinst du: Wenn genug an der Erdoberfläche gefunden wird, dann wird ihr es auch abbauen und die Einnahmen für die Exploration zu nutzen, ohne die Aktienstruktur zu verwässern. Ich weiss, dass du kein großer Fan von sowas [Verwässerung] bist.“ Derek antwortete: „Nein, ich bin es nicht. Wir tun alles, was wir machen können, um die Aktienstruktur so eng wie möglich zu halten. In der Minenbranche gibt es viel Risiko und wir wollen sicherstellen, dass es auch viel Rendite gibt. Wir haben 2 Bohrprogramme hinter uns und wir haben nur 28,6 Mio. Aktien im Markt. Wir erwarten noch weitere Bohrergebnisse vom laufenden Bohrprogramm. Die Dinge entwickeln sich phänomenal, was ein Zeugnis für das Explorationsteam ist.“

• Ellis erzählte, dass er schon mal in den Sierra Madres von Sonora war und dass es dort in den Bergen auch viel Silber und Kupfer gibt, woraufhin er fragte: „Was ist, wenn ihr auch solche Metalle findet, nennt ihr alles zusammen dann Gold-Äquivalent oder ist das ein ganz anderes Thema?“ Derek antwortete: „Nein, wir würden es sicherlich so nennen. Bevor wir mit den Bohrungen angefangen haben, führten wir Boden- und Gesteinsanalysen durch, sowie Geophysik. Und dann sind wir auf einen Grundstücksteil gestoßen, der noch nie zuvor exploriert wurde, wo wir riesige Silbergehalte in Gesteinsproben direkt an der Erdoberfläche gefunden haben. In epithermalen Lagerstätten kommen Gold und Silber sehr oft zusammen vor. Bisher haben wir in der Oxidzone hauptsächlich Gold gefunden, aber bis dato haben wir uns auch nur einen Teil des Grundstücks angeschaut und woanders könnte sehr wohl mehr Silber vorkommen. Daher nennen wir es auch Gold-Äquivalent. Solange alles zusammen wirtschaftlich abgebaut werden kann, spielt es auch keine Rolle. Jetzt haben wir die Brücke überquert und finden wir dort riesige Silbergehalte, dann wäre das Projekt sogar noch interessanter.“

• Ellis fragte daraufhin: „Und das ist nicht euer einziges Projekt in Mexiko, ihr habt auch das Picacho Projekt.“ Derek sagte: „Ja, ein wundervolles und spannendes Projekt, das wir mit einem guten Deal übernommen haben. Jemand hat die Arbeit unseres Teams bei Pilar beobachtet und es [Picacho] kam von einem Unternehmen, das ich als grundstücksreich („property rich“) und geldarm („cash-poor“) bezeichne. Aber weißt du, sie haben den Abschwung im Goldmarktzyklus überstanden und wollten sich woanders fokussieren. Sie mögen das Grundstück noch immer. Wir haben einen großartigen Deal abgeschlossen, bei dem wir sehr viel Flexibilität haben, wann wir wieviel Exploration dort machen müssen. Es ist ein großes [Gold-Lagerstätten-] Ziel („it´s a big target“), ein sehr großes Grundstück direkt neben der San Francisco Mine mit 3 Mio. Unzen Goldressourcen. Unser Chefgeologe Brodie und der in Mexiko ansäßige Explorationsmanager Rodrigo haben das Projekt [Picacho] analysiert und sie haben nun eine wirklich interessante Theorie entwickelt. Es ist fast bohrbereit („drill-ready status“). Wir wollen mit den Arbeiten anfangen, aber es wäre wirklich gut, wenn wir es mit eigenem Cashflow finanzieren, damit wir die Aktienstruktur weiterhin eng halten für einen großen Gewinn unserer Aktionäre.“

• Ellis bat Derek, weitere Details über die Aktienstruktur zu nennen, für diejenigen, die zum ersten Mal über Tocvan hören. Derek antwortete: „Aktuell gibt es etwa 28,6 Mio. Aktien im Umlauf und wir haben noch 1,2 Mio. Warrants, die ziemlich gut im Geld („in the money“) sind und etwa $1 Mio. in die Unternehmenskasse spülen, sobald diese Warrants ausgeübt werden. Wir haben schon einige Angebote mit unterschiedlichen Finanzierungsideen von potentiellen Partnern erhalten, aber wir wollen sicherstellen, dass wir eine Finanzierung nicht machen, nur um Geld zu beschaffen, sondern auch mit der richtigen Art von Finanzierung und dem richtigen Partner, der an unsere langfristige Strategie glaubt: Der Aufbau eines Goldunternehmens mit mehreren Grundstücken, die Cashflow produzieren.

• Daraufhin fragte Ellis: „Also ihr wollt wirklich ein Produktionsunternehmen werden?“ Derek antwortete: „Nun, man kann nie sagen, dass etwas sicher ist. Hier geht es ja um das Minengeschäft. Bevor wir das Pilar Projekt in Mexiko übernommen haben, schauten wir uns über 100 verschiedene Grundstücke an. Doch als wir die Ergebnisse vorheriger Exploration auf Pilar analysierten und in ein Modell integrierten, kamen wir zu der Schlussfolgerung: Das sieht schon jetzt wie eine Goldoxid-Lagerstätte aus, die mit einem Tagebau abgebaut werden kann. Natürlich benötigte das Projekt noch etwas mehr an Arbeit, wir mussten die bisherigen Ergebnisse ja bestätigen. Wir sind zuversichtlich, dass es eine Mine wird, aber zu sagen, es sei sicher, ist noch zu früh. So etwas wie `sicher´ wird es erst nach der Großprobe („for sure will really come after the bulk sampling“). Unser Job ist es sicherzustellen, dass unsere Aktionäre signifikant belohnt werden, wenn es ein Erfolg wird. Und wir kommen unserem Traum immer näher.“

• Am Ende des Interviews sagte Derek noch etwas über die Genehmigung für das US-Börsenlisting: „Wir sind fast am Ziel. Wir haben bereits ein Ticker-Aktiensymbol zugeteilt bekommen und jetzt warten wir nur noch auf die sogenannte „DTC Eligibility“. Dieses Listing wird es den Anlegern ermöglichen, unsere Aktie auch in den USA zu handeln. Ich wollte das nur an dieser Stelle einmal gesagt haben, dass es auch in dieser Hinsicht vorangeht und es in den nächsten Wochen soweit sein sollte.“

Fazit & Ausblick

Sobald das US-Börsenlisting genehmigt ist, haben es US-Amerikaner viel einfacher, die Aktie zu handeln, wodurch ein neuer, großer Anlegermarkt auf Tocvan trifft. Bisher kann Tocvan nur in Kanada und Deutschland gehandelt werden. Bei Tocvan kann ein US-Börsenlisting ein viel größeren Einfluss auf den Aktienkurs haben als bei den meisten anderen Unternehmen. Da nur sehr wenige Tocvan-Aktien im Umlauf sind, wird der riesige US-Anlegermarkt einen beträchtlichen Einfluss auf den Aktienkurs haben können. Ein weiteres Interview mit Ellis Martin könnte den Nachfragedruck auf die Tocvan-Aktie merklich verstärken, da US-Anleger bekannt für ihr Interesse an mexikanischen Explorations- und Minenprojekten sind. Die Bekanntgabe neuer Bohrergebnisse könnte ein geeignetes Ereignis in naher Zukunft sein, damit sich Ellis und Derek in einem dritten Interview wiederhören, um die Ergebnisse zu besprechen. Ob da schon das US-Börsenlisting steht, bleibt abzuwarten, da die nächste Runde an Bohrergebnissen jederzeit eintreffen kann. Bis zu 2 weitere Pressemitteilungen werden erwartet, um die restlichen Bohrergebnisse bekanntzugeben.

Beispiel: Ellis Martin und seine Zuhörer hatten bereits sehr viel Erfolg mit dem ebenfalls in Mexiko aktiven Kupferexplorer Oroco Resource Corp. (TSX.V: OCO), deren Aktie in Kanada in den letzten 12 Monaten von $0,70 auf $3,60 angestiegen ist (+414%) und mittlerweile über einen stolzen Börsenwert von $573 Mio. verfügt. Wie die folgenden Charts verdeutlichen, konnte beträchtliches Volumen nicht nur in Kanada, sondern auch in den USA gehandelt werden:


Vollbild / Quelle / Der feine Unterschied: Oroco hat mit 190 Mio. ausgegebenen Aktien 6,5-mal so viele im Umlauf wie Tocvan mit nur 28,6 Mio. Stück (d.h. um dieselbe Börsenbewertung wie Oroco zu haben, müsste die Tocvan-Aktie 6,5-mal so hoch wie Oroco stehen, also bei $19,50).

Unternehmensdetails


Tocvan Ventures Corp.
Suite 1150 Iveagh House
707 – 7th Avenue S.W.
Calgary, Alberta, Kanada T2P 3H6
Telefon: +1 403 668 7855
Email: dwood@tocvan.ca (Derek Wood)
www.tocvan.com

ISIN: CA88900N1050

Aktien im Markt: 28.441.496


Vollbild / Quelle

Kanada Symbol (CSE): TOC
Aktueller Kurs: $1,45 CAD (16.07.2021)
Marktkapitalisierung: $41 Mio. CAD


Vollbild / Chart

Deutschland Symbol / WKN (Tradegate): TV3 / A2PE64
Aktueller Kurs: €0,996 EUR (16.07.2021)
Marktkapitalisierung: €28 Mio. EUR

Report-Übersicht

Report #52: “Tocvan-Interview: Die Erfolgsgeschichte hat gerade erst begonnen“

Report #51: “Riesen-Bohrerfolg: Tocvan macht neue Gold-Entdeckung direkt an der Oberfläche“

Report #50: “Aktionäre haben Vorrang: Tocvan lehnt $20 Millionen Finanzierungsangebot ab“

Report #49: “Tocvan-Kaufempfehlung von Jay Currie“

Report #48: “Tocvan: Top-Bohrergebnisse vergrößern Gold-Lagerstätte um kolossale 100 Meter“

Report #47: “Tocvan-Chefgeologe erklärt Wertzuwachs mit El Picacho: Daraufhin bricht die Aktie aus“

Report #46: “Gigantische Expansion von Tocvan in Mexiko, 23-fache Vergrösserung – OHNE VERWÄSSERUNG“

Report #45: “Tocvan CEO kündigt „Phänomenales“ an, sowohl für neue als auch alte Aktionäre“

Report #44: “Tocvan: Erste sehr gute Bohrergebnisse eingetroffen! Abbauwürdige Gold-Lagerstätte um 30 m nach Norden vergrössert“

Report #43: “Was ist Tocvan? „Eine Home-Run-Chance“ sagte CEO Derek Wood im US-Radio kurz bevor ein US-Listing erwartet wird“

Report #42: “Beeindruckendes Tempo bei Tocvan: Während das aktuelle Bohrprogramm noch läuft, sind 44 neue Bohrlöcher und 7 Trenches bereits genehmigt worden“

Report #41: “Tocvan: Die Ruhe vor dem Sturm durch immer mehr stark mineralisierte Bohrlöcher, deshalb spricht der CEO von „großem Potential“ kurz vor Eintreffen erster Bohrergebnisse“

Report #40: “Tocvan: Die Tiefenbohrungen laufen bereits“

Report #39: “Tocvan legt positive Gewinnungsraten für das Vorzeigeprojekt Pilar vor“

Report #38: “Tocvan: Grandiose News mit Sprengkraft“

Report #37: “Tocvan enthüllt Verhandlungen mit mehreren Firmen über den Abbau einer 50.000 Tonnen Grossprobe“

Report #36: “Tocvan: Riesiges Bohrprogramm mit mindestens 4000 m startet morgen“

Report #35: “Tocvan: Hochgradige Neuentdeckungen mit bis zu 19,9 g⁄t Gold und 735 g⁄t Silber“

Report #34: “Tocvan: Attraktive Nachkauf-Gelegenheit mit Start von mehreren Bohrprogrammen“

Report #33: “Tocvan entdeckt mehrere neue grosse Adersysteme mit beachtlichen Längen und Breiten“

Report #32: “Tocvan: Begeisterung über neu entdeckte Bohrziele für das in Kürze bevorstehende 3000 m grosse Bohrprogramm“

Report #31: “Tocvan: Auf zu neuen Höhen!“

Report #30: “Tocvan: Gold-Silber-Neuentdeckungen beflügeln die Aktie“

Report #29: “Tocvan: Korrektur als Chance nutzen“

Report #28: “Tocvan gelingt der Durchbruch in Mexiko“

Report #27: “Tocvan: Phase-2 wird gezündet“

Report #26: “Tocvans (TOC.C) Step-out-Bohrlöcher beim mexikanischen Grundstück indizieren eine größere Goldzone“

Report #25: “Tocvan-Interview: Extrem happy mit dem erfolgreichen Phase-1-Bohrprogramm“

Report #24: “Beste Bohrergebnisse machen Tocvan zum sofortigen Übernahmekandidaten“

Report #23: “$1,6 Millionen Beteiligung 28% über aktuellem Kurs: Strong Buy!“

Report #22: “Tocvan-Aktie startet gewaltigen Ausbruch“

Report #21: “Bedeutende News von Tocvan noch vor den Bohrergebnissen“

Report #20: “Tocvan beschert Aktionären ein goldenes Weihnachten und ein bombastisches 2021″

Report #19: “Mit politischer Power schneller zum Erfolg: Regierungsberater Donn Lovett verstärkt das Tocvan-Team“

Report #18: “Tocvan: Gold-Bohrprogramm in Kürze fertig, Aktie hebt bereits ab“

Report #17: “Blitzschnell: Tocvan-Aktie startet Ausbruch während schweres Gerät schon geliefert wird“

Report #16: “Startschuss für Tocvan: Auf den Spuren von Minera Alamos (jetzt $298 Mio. Börsenwert)“

Report #15: “Jetzt anschnallen! Gold-Anomalie so gewaltig, dass Tocvan-CEO Hauptredner bei grosser Konferenz in Mexiko ist“

Report #14: “WOW: Tocvan-News konkretisiert riesige Goldfund-Chancen“

Report #13: “TSXV-Analyst sieht Tocvan-Aktie bei mindestens $1,50″

Report #12: “Tocvans (TOC.C) mexikanisches Pilar-Gold-Silber-Projekt rückt stärker in den Fokus“

Report #11: “Tocvan: Gigantischer Rebound nach Shakeout im Goldmarkt beginnt“

Report #10: “Tick-Tock: Tocvan Ventures (TOC.C) arbeitet still und leise während eine faszinierende Gold-Ressource nachgewiesen wird“

Report #9: “Tocvan: Expertengutachten erhöht extrem die Chancen auf tiefgreifende Gold-Pipe-Entdeckung in Mexiko“

Report #8: “Tocvan: Extreme Kursexplosion wird immer wahrscheinlicher dank richtiger Schritte des Managements“

Report #7: “Interview mit Tocvan verdeutlicht die riesigen Chancen für Anleger“

Report #6: “Tocvan: Eine der heissesten Aktien im Goldmarkt“

Report #5: “Interviews mit Tocvan: Hochinteressante Aussagen von Derek Wood“

Report #4: “Gigantische Anomalie in Mexiko entdeckt: Multi-Millionen Unzen Gold-Vorkommen wahrscheinlich!“

Report #3: “Tocvan Resources (TOC.C) erzielt die bisher höchsten Goldproben-Ergebnisse und macht eine neue Entdeckung“

Report #2: “Tocvan treibt sein Pilar Gold-Silber Projekt aggressiv voran“

Report #1: “Der beste Goldexplorer (den ich finden konnte): Das perfekte Goldprojekt und die ideale Aktienstruktur für eine Kurs-Verzehnfachung (mindestens!)“

Kontakt

Rockstone Research
Stephan Bogner (Dipl. Kfm.)
8260 Stein am Rhein, Schweiz
Tel.: +41-44-5862323
info@rockstone-research.com
www.rockstone-research.com

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Der Autor, Stephan Bogner, hält Aktien von Tocvan Ventures Corp. und wird für die hiesigen Ausführungen und Verbreitung bezahlt. Obwohl der Autor nicht direkt vom Unternehmen beauftragt und bezahlt wird, so findet eine Bezahlung von Dritten statt, sodass insgesamt mehrere Interessenkonflikte vorherrschen. Die hiesigen Ausführungen sollten nicht als Kaufempfehlung oder sonst wie als Handlungsempfehlung gewertet werden. Einstige Profite sind keine Garantie für zukünftige Profite. Es wird empfohlen, dass Sie sich bei Investitionen immer der Hilfe von ausgebildeten und rechtlich eingetragenen Finanzberatern bedienen oder sich entsprechend Ihrem persönlichen Finanzhintergrund individuell beraten lassen. Vor einer Investition ist es empfehlenswert, genau festzulegen, welche Finanzziele Sie verfolgen, diese dann nach Relevanz einzuordnen, um dann festzustellen, welches Risiko Sie bereit sind, einzugehen, sodass alsdann ein vollständiger Finanzplan von einem anerkannten Finanzberater erstellt werden kann. Bitte holen Sie sich vor einer Investition zwingend einen solchen Finanzberater zur Seite und lesen Sie den vollständigen Disclaimer auf der Webseite von Rockstone Research. 

++++ Werbung/Anzeige Ende++++

Haftungshinweis/Disclaimer

Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de sind nicht für die als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Texte und Bilder verantwortlich und machen sich den Inhalt der Werbung/Anzeige nicht zu Eigen.

Verantwortlich für den Inhalt der Werbung/Anzeige ist allein der jeweilige benannte Herausgeber der Werbung/Anzeige. Eine inhaltliche Kontrolle der als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Inhalte durch die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de findet nicht statt. Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der gemachten Angaben.

Es handelt sich bei der Werbung/Anzeige um keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere seitens der Markets Inside Media GmbH. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können.
Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle finanzielle Schäden, die durch die in diesem Medium ausgesprochenen Empfehlungen verursacht werden könnten. Die Markets Inside Media GmbH und Ihr Portal Börsennews.de und/oder verbundene Unternehmen, Führungskräfte und/oder Mitarbeiter halten derzeit oder zukünftig Long- oder Shortposition in den in der Anzeige beschriebenen Wertpapieren und/oder Optionen, Futures und andere Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren oder andere Investments, die sich auf von Markets Inside Media und Börsennews.de herausgegebenen Medien beziehen.

Mit der Nutzung der Angebote des Portals Börsennews.de akzeptiert der Nutzer die Nutzungsbedingungen/Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die unter www.boersennews.de/service/agb abrufbar sind.


AGB | Impressum | Datenschutz