Du würdest sagen, dass du bei deiner Aktienauswahl auf Top-Qualitäts-Dividendenaktien achtest? Falls ja: Das ist absolut kein verkehrter Ansatz. Die Qualität schützt häufig davor, dass eine Korrektur oder andere Gefahren sich im Aktienkurs oder der Dividende bemerkbar machen. Zudem winken hier in der Regel langfristig orientiert solide Renditen.

Wenn du mich fragst, könnte jetzt die Zeit sein, die eigene Watchlist wieder mit Top-Qualitäts-Dividendenaktien zu bestücken. Hier sind jedenfalls meine zwei Namen, die für mich jetzt auf die Watchlist gehören. Möglicherweise findest auch du die eine oder andere überaus interessante Chance, die du günstiger kaufen wolltest.

Top-Qualitäts-Dividendenaktie: Münchener Rück

Eine erste Top-Qualitäts-Dividendenaktie, die bei mir weiter oben auf der Watchlist Platz genommen hat, ist die der Münchener Rück (WKN: 843002). Zugegebenermaßen hängt die günstige fundamentale Bewertung mit deutlich über 4 % Dividendenrendite sowie die Aussicht auf ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 12 damit zusammen. Das finde ich vergleichsweise preiswert. Aber eben auch die aktuelle Stärkeperiode.

Die Münchener Rück hat ein voraussichtlich gigantisches zweites Quartal hinter sich. Der Gewinn innerhalb dieses Zeitraums soll demnach bei 1,1 Mrd. Euro liegen, nach ca. 600 Mio. Euro im ersten Quartal. Mit 1,7 Mrd. Euro sieht sich der DAX-Rückversicherer auf einem guten Weg, das Jahresziel von 2,8 Mrd. Euro zu erreichen. Selbst das Unwetter in Deutschland und der Starkregen haben nicht an dieser Prognose gerüttelt.

Auch damit zeigt die Aktie der Münchener Rück, dass sie zu den Top-Qualitäts-Dividendenaktien gehört. Unwetter und größere Schadensereignisse können nicht nur kompensiert werden. Nein, sie verändern, zumindest wenn sie vereinzelt auftreten, nicht einmal die Jahresprognose. Für mich ein Merkmal dafür, dass das Management gut kalkulieren kann und das eigene Geschäft, das auf Unsicherheit basiert, durchaus einzuschätzen vermag.

Coca-Cola-Aktie: Inzwischen wieder etwas teurer …

Eine weitere Top-Qualitäts-Dividendenaktie, die auf der Watchlist einen prominenteren Platz verdient haben könnte, ist für mich außerdem die von Coca-Cola. Wobei ich eines gerne ausführen möchte: Diese Aktie ist für mich inzwischen wieder etwas zu teuer geworden. Trotz der Qualität der Aktie, die sich natürlich nicht leugnen lässt.

Allerdings besitzt die Coca-Cola-Aktie eine Dividendenrendite von lediglich ca. 3 % sowie ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 26 bis 28 für das laufende Jahr. Natürlich könnte man sagen: Qualität besitzt ihren Preis. Allerdings bin ich nicht bereit, jeden Preis zu bezahlen. Zumal eine hohe Bewertung auf Kosten der Rendite geht.

Trotzdem: Auch mit Blick auf die fast sechs Jahrzehnte lange Dividendenhistorie mit ständigen Erhöhungen können wir sagen, dass die Coca-Cola-Aktie eine Top-Qualitäts-Dividendenaktie ist. Alleine im Getränkesegment ist diese Marke legendär. Kein Wettbewerber hat es bis jetzt geschafft, an diesem Thron zu rütteln.

Für mich daher ein Grund, diese Aktie immer auf der Watchlist zu halten. Wobei die Bewertung eben doch eine Rolle spielt, trotz der Qualität.

Der Artikel Top-Qualitäts-Dividendenaktien, die jetzt auf die Watchlist gehören! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien der Münchener Rück. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen